Österreichische Fertigung   ·   Über eine halbe Million Kunstwerke   ·   Weltweiter Versand   ·   Kunstdrucke aus Meisterhand
  Über eine halbe Million Kunstwerke
  Kunstdrucke aus Meisterhand
  Österreichische Fertigung
  Weltweiter Versand
Künstler im Rampenlicht: Otto Mueller
Portrait von Otto Mueller Otto Mueller war einer der bedeutendsten deutschsprachigen Maler des Expressionismus. Seine Zigeuner-Mappe mit neun farbigen Lithografien, die er erst wenige Jahre vor seinem Tod anfertigte, gilt heute als Höhepunkt seines künstlerischen Schaffens. Die Mappe entstand während einer Sarajevo-Reise, bei der er von Zigeunern aufgenommen wurde, um einige Zeit mit ihnen zu leben. Otto wurde 1874 geboren. Bereits früh zeigten sich seine rebellischen Charakterzüge. Das Gymnasium verließ er deshalb ohne Abschluss. Vor seinem Studium begann er zunächst eine Ausbildung als Lithograf, wechselte jedoch bald darauf an die Dresdner Kunstakademie. Es dauerte nicht lange, bis sich der eigensinnige Maler mit einem seiner Professoren überwarf. Er missachtete immer wieder Anweisungen. Nach zwei Jahren in Dresden zieht Otto Mueller nach München und führt sein Studium an der Königlichen Akademie der Bildenden Künste fort. Doch auch hier wird er schnell wieder entlassen. Er arbeitet als freischaffender Aktmaler und heiratet eines seiner Modelle, Maria Mayerhofer. Gemeinsam zieht das junge Paar von München nach Berlin. Hier entdeckt er die grazilen Plastiken von Wilhelm Lehmbruck auf einer Ausstellung. Er freundet sich mit dem bekannten Bildhauer an. Wilhelms Werke inspirieren Otto sehr stark und er entdeckt seine Vorliebe für Leimfarben und schlanke Frauenfiguren, die fortan viele seiner Gemälde zieren sollten. Zudem interessiert er sich für die Künstlergruppe „Berliner Secession“. Seine Anschlussbemühungen scheitern jedoch – er wird von den Vorsitzenden der Bewegung abgewiesen. Mit einigen anderen abgewiesenen Malern gründet er deshalb die Künstlerbewegung „Neue Secession“. Ihre erste Ausstellung organisieren die Mitglieder unter dem Titel: „Zurückgewiesene der Secession Berlin“. Nach der Ausstellung schließt er sich der Berliner Künstlergemeinschaft „Die Brücke“ an. Die Mitglieder teilen einen ähnlichen Stil und die Vorliebe für gedämpfte Farbgebung. Doch sein künstlerisches Leben sollte schon bald eine drastische Wendung nehmen. 1915 wird der Maler zum Kriegsdienst eingezogen. Ein Jahr zuvor hatte Österreich-Ungarn Serbien den Krieg erklärt. Otto wird an die Front versetzt, zunächst nach Frankreich und anschließend nach Russland. Ein Jahr vor dem Ende des Ersten Weltkriegs erkrankt Otto an einer Lungenentzündung, die er nur knapp überlebt. Nach Kriegsende arbeitet er erstmals als Professor an der Staatlichen Akademie für Kunst und Kunstgewerbe in Breslau. Hier schließt er sich den Mitgliedern der „Breslauer Künstlerbohème“ an, die jedwede bürgerliche Anpassung ablehnte. Seine Frau, die ihn nach Breslau bekleidet hatte, lässt sich 1921 scheiden und kehrte nach Berlin zurück. Es folgen zwei weitere Ehen, die jedoch schnell wieder geschieden werden. 1930 erkrankt Otto Mueller an Tuberkulose und stirbt nach wenigen Wochen in einer Breslauer Lungenfachklinik. Seine Werke werden auch nach seinem Tod in vielen Museen ausgestellt. Als die Nationalsozialisten an die Macht gelangen, beschlagnahmen sie 357 seiner Gemälde – seine Werke galten fortan als „Entartete Kunst“. Nach dem Krieg werden seine Gemälde im Rahmen der Kasseler documenta erstmals wieder ausgestellt.

Mädchen in der Open Air (Pastell auf Leinwand) Zwei weibliche Akte in einer Landschaft, ca. 1922 (Öl auf Leinwand) Zwei junge Mädchen, um 1911 Junges Zigeunermädchen, um 1926 (Kreide, Feder und WC auf Papier) Bäume vor einer Brücke (Pastell und Gouache auf Papier) Sitzende Gipsy Lovers, 1922 (verso Rückseite siehe 274040) Nudes in Dünen Sitzendes Paar, 1920 (Öl auf Leinwand) Urbanite-Paar, 1920 Zwei sitzende Frauen, um 1914 (verso Rückseite siehe 274026) Sitzen und Knien auf der Bank der Moritzburger Seen Mädchen sitzen am Wasser, um 1920 (Tempera auf Hessisch) Lovers (Der Künstler und Irene Altmann) Waldlandschaft mit Akt, 1924. Die polnische Familie Nackt, der gegen einen Baum steht Zigeunerlager, um 1925 Der Badende, 20. Jahrhundert Ein Baum, frühes 20. Jahrhundert.  Zwei badende MadchenTwo bathing girls Adam und Eva Landschaft III
Topseller: Gerne gekaufte Kunstdrucke
Warum genau wir?
Wahren Kunstliebhabern wie uns ist daran gelegen, dass man der Schaffenskraft der Künstler Rechnung trägt und das ist nur möglich, wenn die Kunstdrucke den Originalen so nahe wie möglich kommen.
Da wir unsere Kunden als Menschen sehen, mit denen wir unsere Liebe zur Kunst teilen, ist es uns ein persönliches Anliegen, Ihnen so weit wie möglich entgegen zu kommen, indem wir zum einen dem Anspruch, wahre Meister im Drucken Alter Meister zu sein, gerecht werden wollen, aber zum anderen auch wirklich jedem diese Meisterwerke zugänglich machen möchten.
Dazu gehören selbstverständlich auch eine angemessene Preispolitik und ein guter Kundenservice.


Meisterdrucke Logo long

   Hausergasse 21
       9500 Villach, Austria
   +43 4242 25574
   [email protected]
Social Media & Sprachen
                   

Meisterdrucke Österreich Meisterdrucke Deutschland Meisterdrucke Schweiz Meisterdrucke Great Britain Meisterdrucke United States
Meisterdrucke Italia Meisterdrucke France Meisterdrucke Nederland Meisterdrucke España Meisterdrucke Россия
Meisterdrucke भारत Meisterdrucke 中國 Meisterdrucke Português

Erfahrungen & Bewertungen zu Meisterdrucke
Partner Logos
PCI Compilant   FSC Zertifizierte Keilrahmen Datenschutzkodex   Kunsthistorisches Museum Wien   Albertina

(c) 2019 meisterdrucke.com


Meisterdrucke Logo long
Hausergasse 21 · 9500 Villach, Austria
+43 4242 25574 · [email protected]
Partner Logos

               
Meisterdrucke Österreich Meisterdrucke Deutschland Meisterdrucke Schweiz Meisterdrucke Great Britain Meisterdrucke United States Meisterdrucke Italia Meisterdrucke France Meisterdrucke Nederland Meisterdrucke España Meisterdrucke Россия Meisterdrucke भारत Meisterdrucke 中國 Meisterdrucke Português

(c) 2019 meisterdrucke.com