Auswirkungen der guten Regierung auf dem Land, 1388-40 von Ambrogio Lorenzetti

Auswirkungen der guten Regierung auf dem Land, 1388-40

(Effects of Good Government in the Countryside, 1388-40 )

Ambrogio Lorenzetti

Gotische Kunst
wirkung · landschaft · landwirtschaft · anbau · allegorie · mittelalter · stadtmauer · emblem · wolf · feld · pflügen · mittelalter
Auswirkungen der guten Regierung auf dem Land, 1388-40 von Ambrogio Lorenzetti
Undatiert   ·  fresco  ·  Bild ID: 567138   ·  Palazzo Pubblico, Siena, Italy / bridgemanimages.com
   Bild zu Favoriten hinzufügen


23.02.2019
Michaela D.
Kunstdruck auf Leinwand Matt, 150cm x 74cm, gespannt auf Keilrahmen. Mit Gemälderahmen .


23.02.2019
Michaela D.
Kunstdruck auf Leinwand Matt, 150cm x 74cm, gespannt auf Keilrahmen. Mit Gemälderahmen .
Gotisches Fresko von suggestiver Kraft
Ambrogio Lorenzettis „Auswirkungen der guten Regierung auf dem Land“ zählt zu den Schlüsselwerken des gotischen Meisters. In einer Zeit, da Heilige und biblische Szenen die Malerei dominierten, befasste sich der Künstler mit weltlichen Dingen. Dieses Werk entstand im Rahmen eines Freskenzyklus für das Rathaus von Siena, welches von den regierenden Beamten in Auftrag gegeben wurde.
Während die anderen Fresken das Leben in der Stadt abbilden, zeigt uns Lorenzetti in diesem Meisterwerk das freie Land. Dieses präsentiert sich mit Ebenen, Hügeln, Wasser, mit einer Perspektive, die den Eindruck vermittelt, der Künstler habe hier den Ausschnitt aus einer Landkarte gemalt. Zweifellos ist die Topografie für den gotischen Maler von Bedeutung gewesen. Das Land und somit das Landleben schildert er malerisch mit all seinen Facetten von Weite, Höhe, Tiefe, kultivierter Fläche und unberührter Natur.

Ein Engel mit Schriftrolle im linken oberen Eck ist das einzige Merkmal, das die Verbindung zu religiöser Malerei darstellt. Dieser scheint in das Bildgeschehen hinein zu schweben und eine ewige Wahrheit zu verkünden.
Doch auch den Menschen kommt auf diesem Fresko eine wichtige Bedeutung zu. Im Bildvordergrund sehen wir Edelleute auf Pferden und einfachere Menschen zu Fuß von der Stadt Richtung Land ziehen und umgekehrt. Die Stadt als solche ist auf der linken Seite durch ein einziges Gebäude charakterisiert: Dieses steht symbolisch für das Recht, welches sich über die „gute Regierung“ aufs Land hin gewinnbringend ausbreitet.

Leben in Harmonie, im Einklang mit der Natur
Diese Landschaft ist ein blühendes Land. Der Künstler benutzt herrliche Farbtöne, um die Natur in all ihrer Schönheit abzubilden. Alle möglichen Blautöne, Grün- und Erdtöne wechseln sich in einem harmonischen Farbenspiel ab. Darüber breitet sich ein intensiv dunkelblauer Himmel aus: Ein königliches Blau, das auf den anderen Fresken, welche das Stadtleben abbilden, ebenso zu finden ist und als verbindendes Merkmal zu diesen Werken gilt. Das Fresko wirkt ungemein heiter und harmonisch. Alles scheint Aktivität, Lebensfreude auszustrahlen. Fröhlich recken sich Palmen im rechten unteren Bildteil dem Himmel entgegen. In der Ferne sieht man um das Seeufer Büsche. Andere Bäume verteilen sich locker über einen Hügel oder scheinen bewusst entlang des Bergkamms gepflanzt zu sein. Auf diesem Werk kann der Betrachter spazieren gehen und immer wieder Details entdecken. Gleichwohl wird der Blick zunächst auf die Bildmitte gelenkt: ein goldfarben schimmerndes Feld, das sich wie ein Fluss perspektivisch in die Ferne nach hinten fortsetzt. Auch auf diesem Acker sind Pferde, vermutlich bei der Feldarbeit, zu erkennen. Im Hintergrund lässt sich ein für Italien typisches Gehöft ausfindig machen. Dieses Fresko ist mehr als ein Bild. Es ist das Bekenntnis zu einer Regierung, die für das Wohl der Menschen einsteht. Unabhängig davon, ob diese Menschen in der Stadt oder auf dem Land leben.

Eine gute Regierung sorgt dafür, dass es keinen Krieg gibt. Entsprechend strahlt das Fresko Frieden und Harmonie aus. Tiere und Menschen laufen nebeneinander in Einklang, wie das Schwein mit seinem Besitzer auf dem Weg nach oben beweist. Ein Reiter, der von der Stadt, also von der linken Bildseite nach unten reitet, beugt sich zurück, um mit einem Fußgänger zu sprechen. Was er sagt, ist unklar. Gerade das macht dieses Fresko so reich: Hier werden Geschichten erzählt, die sich in der Fantasie des Betrachters weiterspinnen lassen.
Die Allegorie des guten Regierens bezieht sich auf Siena. Eine Stadt, die wie Florenz früh für wirtschaftliche und kulturelle Blüte Norditaliens stand. Das Fresko zeigt den Stolz und die Zufriedenheit seiner Bewohner, die regen Austausch zwischen Stadt- und Land leben. Brücken und befestigte Wege zeugen von den Errungenschaften des Menschen. Gleichzeitig erscheint die Natur in all ihrer Schönheit, die sich selbst genug ist. © Meisterdrucke
Auswirkungen der guten Regierung auf dem Land, 1388-40 von Ambrogio Lorenzetti

Auswirkungen der guten Regierung auf dem Land, 1388-40

(Effects of Good Government in the Countryside, 1388-40 )

Ambrogio Lorenzetti

Gotische Kunst
wirkung · landschaft · landwirtschaft · anbau · allegorie · mittelalter · stadtmauer · emblem · wolf · feld · pflügen · mittelalter
Auswirkungen der guten Regierung auf dem Land, 1388-40 von Ambrogio Lorenzetti
Undatiert   ·  fresco  ·  Bild ID: 567138   ·  Palazzo Pubblico, Siena, Italy / bridgemanimages.com
   Bild zu Favoriten hinzufügen


23.02.2019
Michaela D.
Kunstdruck auf Leinwand Matt, 150cm x 74cm, gespannt auf Keilrahmen. Mit Gemälderahmen .


23.02.2019
Michaela D.
Kunstdruck auf Leinwand Matt, 150cm x 74cm, gespannt auf Keilrahmen. Mit Gemälderahmen .
Gotisches Fresko von suggestiver Kraft
Ambrogio Lorenzettis „Auswirkungen der guten Regierung auf dem Land“ zählt zu den Schlüsselwerken des gotischen Meisters. In einer Zeit, da Heilige und biblische Szenen die Malerei dominierten, befasste sich der Künstler mit weltlichen Dingen. Dieses Werk entstand im Rahmen eines Freskenzyklus für das Rathaus von Siena, welches von den regierenden Beamten in Auftrag gegeben wurde.
Während die anderen Fresken das Leben in der Stadt abbilden, zeigt uns Lorenzetti in diesem Meisterwerk das freie Land. Dieses präsentiert sich mit Ebenen, Hügeln, Wasser, mit einer Perspektive, die den Eindruck vermittelt, der Künstler habe hier den Ausschnitt aus einer Landkarte gemalt. Zweifellos ist die Topografie für den gotischen Maler von Bedeutung gewesen. Das Land und somit das Landleben schildert er malerisch mit all seinen Facetten von Weite, Höhe, Tiefe, kultivierter Fläche und unberührter Natur.

Ein Engel mit Schriftrolle im linken oberen Eck ist das einzige Merkmal, das die Verbindung zu religiöser Malerei darstellt. Dieser scheint in das Bildgeschehen hinein zu schweben und eine ewige Wahrheit zu verkünden.
Doch auch den Menschen kommt auf diesem Fresko eine wichtige Bedeutung zu. Im Bildvordergrund sehen wir Edelleute auf Pferden und einfachere Menschen zu Fuß von der Stadt Richtung Land ziehen und umgekehrt. Die Stadt als solche ist auf der linken Seite durch ein einziges Gebäude charakterisiert: Dieses steht symbolisch für das Recht, welches sich über die „gute Regierung“ aufs Land hin gewinnbringend ausbreitet.

Leben in Harmonie, im Einklang mit der Natur
Diese Landschaft ist ein blühendes Land. Der Künstler benutzt herrliche Farbtöne, um die Natur in all ihrer Schönheit abzubilden. Alle möglichen Blautöne, Grün- und Erdtöne wechseln sich in einem harmonischen Farbenspiel ab. Darüber breitet sich ein intensiv dunkelblauer Himmel aus: Ein königliches Blau, das auf den anderen Fresken, welche das Stadtleben abbilden, ebenso zu finden ist und als verbindendes Merkmal zu diesen Werken gilt. Das Fresko wirkt ungemein heiter und harmonisch. Alles scheint Aktivität, Lebensfreude auszustrahlen. Fröhlich recken sich Palmen im rechten unteren Bildteil dem Himmel entgegen. In der Ferne sieht man um das Seeufer Büsche. Andere Bäume verteilen sich locker über einen Hügel oder scheinen bewusst entlang des Bergkamms gepflanzt zu sein. Auf diesem Werk kann der Betrachter spazieren gehen und immer wieder Details entdecken. Gleichwohl wird der Blick zunächst auf die Bildmitte gelenkt: ein goldfarben schimmerndes Feld, das sich wie ein Fluss perspektivisch in die Ferne nach hinten fortsetzt. Auch auf diesem Acker sind Pferde, vermutlich bei der Feldarbeit, zu erkennen. Im Hintergrund lässt sich ein für Italien typisches Gehöft ausfindig machen. Dieses Fresko ist mehr als ein Bild. Es ist das Bekenntnis zu einer Regierung, die für das Wohl der Menschen einsteht. Unabhängig davon, ob diese Menschen in der Stadt oder auf dem Land leben.

Eine gute Regierung sorgt dafür, dass es keinen Krieg gibt. Entsprechend strahlt das Fresko Frieden und Harmonie aus. Tiere und Menschen laufen nebeneinander in Einklang, wie das Schwein mit seinem Besitzer auf dem Weg nach oben beweist. Ein Reiter, der von der Stadt, also von der linken Bildseite nach unten reitet, beugt sich zurück, um mit einem Fußgänger zu sprechen. Was er sagt, ist unklar. Gerade das macht dieses Fresko so reich: Hier werden Geschichten erzählt, die sich in der Fantasie des Betrachters weiterspinnen lassen.
Die Allegorie des guten Regierens bezieht sich auf Siena. Eine Stadt, die wie Florenz früh für wirtschaftliche und kulturelle Blüte Norditaliens stand. Das Fresko zeigt den Stolz und die Zufriedenheit seiner Bewohner, die regen Austausch zwischen Stadt- und Land leben. Brücken und befestigte Wege zeugen von den Errungenschaften des Menschen. Gleichzeitig erscheint die Natur in all ihrer Schönheit, die sich selbst genug ist. © Meisterdrucke
Mockup 1 Mockup 2 Mockup 3 Mockup 5 Mockup 6 Mockup 7


Kunstdruck konfigurieren



 Konfiguration speichern / vergleichen

Gemälde
Veredelung
Keilrahmen
Museumslizenz

(inkl. 20% MwSt)

Produktionszeit: 2-4 Werktage
Bildschärfe: PERFEKT
Weitere Kunstdrucke von Ambrogio Lorenzetti
Auswirkungen der guten Regierung, ca. 1338 Die Auswirkungen der guten Regierung in den Städten Allegorie der schlechten Regierung, Detail von Geiz, Stolz, Eitelkeit, Tyrannei, Betrug und Wut, 1338-40 Madonna der Milch, zwischen 1325 und 1348 Allegorie der guten Regierung Allegorie der guten Regierung, 1338-40 Auswirkungen der guten Regierung auf dem Land, 1388-40 Ansicht einer befestigten Stadt in der Nähe des Meeres Detail. Detrempe auf Holz von Ambrogio Lorenzetti Ansicht eines Schlosses am Rand eines Sees St. Nikolaus rettet Mira von Famine, Detail eines Schiffes, c.1327-32 (Tempera auf Platte) Allegorie der Guten Regierung, 1338-1340 Detail der Allegorie der guten Regierung, 1338-40 Fresko Eine Gruppe von vier armen Clares, um 1340 Biccherna der guten Regierung, 1344 (Tempera auf Tafel) Allegorie der bösen Regierung, 1388-40 (siehe auch 136325)
Weitere Kunstdrucke von Ambrogio Lorenzetti
Auswirkungen der guten Regierung, ca. 1338 Die Auswirkungen der guten Regierung in den Städten Allegorie der schlechten Regierung, Detail von Geiz, Stolz, Eitelkeit, Tyrannei, Betrug und Wut, 1338-40 Madonna der Milch, zwischen 1325 und 1348 Allegorie der guten Regierung Allegorie der guten Regierung, 1338-40 Auswirkungen der guten Regierung auf dem Land, 1388-40 Ansicht einer befestigten Stadt in der Nähe des Meeres Detail. Detrempe auf Holz von Ambrogio Lorenzetti Ansicht eines Schlosses am Rand eines Sees St. Nikolaus rettet Mira von Famine, Detail eines Schiffes, c.1327-32 (Tempera auf Platte) Allegorie der Guten Regierung, 1338-1340 Detail der Allegorie der guten Regierung, 1338-40 Fresko Eine Gruppe von vier armen Clares, um 1340 Biccherna der guten Regierung, 1344 (Tempera auf Tafel) Allegorie der bösen Regierung, 1388-40 (siehe auch 136325)
Auszug aus unseren Topsellern
Mainz and Kastell, 1817 (wc und bodycolour on paper) Feld der gelben Schwertlilien in Giverny, 1887 Vesuv in Eruption Mondaufgang am Meer Luzern vom See Landschaft mit einem Schäferhund, 1826 Almhütte in regnerischem Wetter, 1850 Thunersee mit Stockhornkette Le Lavandou Das Eismeer Buckfastleigh Abbey, Devonshire Landschaft im Riesengebirge Großes Barr, Staffordshire Bayerische Landschaft, 1933 Landschaft
Auszug aus unseren Topsellern
Mainz and Kastell, 1817 (wc und bodycolour on paper) Feld der gelben Schwertlilien in Giverny, 1887 Vesuv in Eruption Mondaufgang am Meer Luzern vom See Landschaft mit einem Schäferhund, 1826 Almhütte in regnerischem Wetter, 1850 Thunersee mit Stockhornkette Le Lavandou Das Eismeer Buckfastleigh Abbey, Devonshire Landschaft im Riesengebirge Großes Barr, Staffordshire Bayerische Landschaft, 1933 Landschaft
Auszug aus unseren Topsellern
Venedig, der Mund des Canal Grande Terrasse des Cafés an der Place du Forum in Arles am Abend1 Der Kuss Zwei liegende Figuren Der Ursprung der Welt Nackte Frau mit einem Fächer Weiches Hart Die Schlacht von Marengo, 14. Juni 1800, 1801 Die Straße nach Bas-Breau, Fontainebleau (Le Pave de Chailly), um 1865 Feld der gelben Schwertlilien in Giverny, 1887 Drei Frauen und drei Wölfe Schiffsschraube auf einem Eisenbahnwagen (Aquarell über Graphit, auf Papier) Mainz and Kastell, 1817 (wc und bodycolour on paper)  Liebespaar Schnittlinien, 1923
Auszug aus unseren Topsellern
Venedig, der Mund des Canal Grande Terrasse des Cafés an der Place du Forum in Arles am Abend1 Der Kuss Zwei liegende Figuren Der Ursprung der Welt Nackte Frau mit einem Fächer Weiches Hart Die Schlacht von Marengo, 14. Juni 1800, 1801 Die Straße nach Bas-Breau, Fontainebleau (Le Pave de Chailly), um 1865 Feld der gelben Schwertlilien in Giverny, 1887 Drei Frauen und drei Wölfe Schiffsschraube auf einem Eisenbahnwagen (Aquarell über Graphit, auf Papier) Mainz and Kastell, 1817 (wc und bodycolour on paper)  Liebespaar Schnittlinien, 1923

Meisterdrucke Logo long

   Hausergasse 25
       9500 Villach, Austria
   +43 4257 29415
   office@meisterdrucke.com
Social Media & Sprachen
                   

Auswirkungen der guten Regierung auf dem Land, 1388-40 (AT) Auswirkungen der guten Regierung auf dem Land, 1388-40 (DE) Auswirkungen der guten Regierung auf dem Land, 1388-40 (CH) Effects of Good Government in the Countryside, 1388-40  (GB) Effects of Good Government in the Countryside, 1388-40  (US)
Effetti del buon governo nella campagna, 1388-40 (IT) Effets du bon gouvernement à la campagne, 1388-40 (FR) Effecten van goed bestuur op het platteland, 1388-40 (NL) Efectos del buen gobierno en el campo, 1388-40 (ES) Эффекты хорошего правительства в сельской местности, 1388-40 (RU)
देश में अच्छी सरकार के प्रभाव, 1388-40 (HI) 1388  -  40年农村良政的影响 (ZH) Efeitos do bom governo no campo, 1388-40 (PT) 田舎の善き政府の影響、1388-40 (JP) آثار الحكم الرشيد في الريف 1388-40 (AE)

Erfahrungen & Bewertungen zu Meisterdrucke
Partner Logos

Kunsthistorisches Museum Wien      Kaiser Franz Joseph      Albertina

Meisterdrucke Logo long
Hausergasse 25 · 9500 Villach, Austria
+43 4257 29415 · office@meisterdrucke.com
Partner Logos

               

Auswirkungen der guten Regierung auf dem Land, 1388-40 (AT) Auswirkungen der guten Regierung auf dem Land, 1388-40 (DE) Auswirkungen der guten Regierung auf dem Land, 1388-40 (CH) Effects of Good Government in the Countryside, 1388-40  (GB) Effects of Good Government in the Countryside, 1388-40  (US) Effetti del buon governo nella campagna, 1388-40 (IT) Effets du bon gouvernement à la campagne, 1388-40 (FR) Effecten van goed bestuur op het platteland, 1388-40 (NL) Efectos del buen gobierno en el campo, 1388-40 (ES) Эффекты хорошего правительства в сельской местности, 1388-40 (RU) देश में अच्छी सरकार के प्रभाव, 1388-40 (HI) 1388  -  40年农村良政的影响 (ZH) Efeitos do bom governo no campo, 1388-40 (PT) 田舎の善き政府の影響、1388-40 (JP) آثار الحكم الرشيد في الريف 1388-40 (AE)


(c) 2020 meisterdrucke.com